Sonntag, 25. September 2016

Wintermantel Sew Along - Inspirationen


Jaa, der Wintermantel Sew Along kommt mir gerade recht! Habe ich doch schon im letzten Jahr in Italien so einen schönen Mantelstoff gekauft (und Futterstoff auch), brav einen Probemantel genäht (schließlich wollte ich ja den teuren Stoff nicht ruinierenen), den Probemantel den ganzen Winter sehr gerne getragen und keine Lust mehr gehabt, das Ganze noch mal von Vorne zu machen... Außerdem bin ich nicht mehr überzeugt, dass dieser Schnitt so der Ideale ist, für einen karierten Stoff.

In Wirklichkeit ist die Farbe ein wirklich schönes Grün und schwarz.

Jetzt mach ich einen zweiten Anlauf aus dem karierten Stoff vom letzten Jahr einen Wintermantel zu nähen. Der Schnitt wird aber ein ganz Anderer sein. Mein Favorit ist der "Timeless Tailoring" aus der aktuellen Ottobre 5/2016.




In der Anleitung ist der Mantel zweigeteilt. Ich werde ihn nur aus dem karierten Stoff nähen. Ich überlege aber, oben den Stoff schräg laufen zu lassen und im unteren Teil dann gerade. Auch würde ich die Taschen nicht aufsetzen, sondern in die Teilungsnähte einarbeiten. Auf einen Probemantel werde ich diesmal verzichten.

Soweit ist mein Plan heute früh. Es sei denn, ich finde bei den Ideen zum Wintermantel Sew Along noch den ultimativen Mantelschnitt.


Kommentare:

  1. Der Schnitt gefällt mir auch sehr gut und der Stoff ist toll. Das mit der Teilung des Musters finde ich eine gute Idee. Herzliche Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Deine Idee mit der Stoff Aufteilung finde ich super. Und ja, in dem Fall würde ich die aufgesetzten Taschen auch weglassen. Das wird bestimmt ein toller Mantel. LG Angela

    AntwortenLöschen
  3. Aus diesem tollen Stoff wird der Mantel bestimmt super. Ich finde es immer toll, wenn bei Karos mit verschiedenen Fadenläufen gespielt wird.
    Liebe Grüße
    Constance

    AntwortenLöschen
  4. Die Idee mit der Zweiteilung klingt gut, aber ich bin skeptisch, ob das hinhaut, wenn das eine Teil im Fadenlauf und das andere im schrägen Fadenlauf genäht wird. Ich lass mich einfach mal überraschen.

    AntwortenLöschen
  5. Dieser Schnitt ist sicher für gemusterte Stoffe schöner als für uni. Ich hatte mir diesen Schnitt auch schon angeschaut, denn durch die Abnäher lässt er sich sicher gut anpassen. Mir fehlt hier nur der Kragen. Ich bin gespannt, wie dein Mantel mit den unterschiedlichen Fadenläufen wirkt.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  6. Das wird bestimmt ein total schöner Mantel, die Idee mit den verschiedenen Musterrichtungen gefällt mir sehr gut!

    AntwortenLöschen
  7. Deine Idee mit unterschiedlichen Stoffrichtungen finde ich super und wird bestimmt toll aussehen.
    LG Mirella

    AntwortenLöschen
  8. Der Schnitt ist echt schön. Nur hätte ich "Angst", dass es am Hals zu kalt wird. Andererseits gibt es ja nicht umsonst die voluminösen Riesenschals :D
    Ich glaube, deine Wahl ist genau richtig.
    Aber vielleicht findest du ja noch einen anderen Schnitt. Noch ist Zeit.
    Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  9. Der Schnitt gefiel mir auch spontan richtig gut. Deine Idee, den Stoff einmal gerade und einmal schräg zu verarbeiten finde ich super- wird bestimmt toll aussehen!
    Allerdings hätte ich auch Bedenken, daß sich im schrägen Fadenlauf womöglich allerhand verzieht...vielleicht setzt du den schrägen Teil doch nach unten? Da ist weniger los, was gut passen muß.
    Liebe Grüße
    Marlene

    AntwortenLöschen