Mittwoch, 12. Oktober 2016

Trenchjacke "true Classic"

Für das Bloggertreffen "Annäherung Süd" in Würzburg (hach, war das schön dort, hier näher nachzulesen) hatte ich mir etwas Besonderes zum Nähen vorgenommen: einen kurzen Trenchcoat. Der Schnitt ist der "true Classic" aus der Ottobre 2/14, der Stoff ist eine Baumwolle mit Elastan und wie sämtliche weitere Zutaten auch aus dem hiesigen Stoffgeschäft.  Der Schnitt ist absolut klassisch, der Stoff nicht.


Um diesen Stoff bin ich schon einige Zeit herumgeschlichen. Er gefiel mir total gut, ist wusste jedoch nicht so recht, was ich daraus nähen sollte. Bis mir vor einigen Wochen das alte Ottobre-Heft in die Hände fiel... Das war die Idee!

Zugeschnitten habe ich schon zu Hause. Das Zuschneiden und mit Einlage bebügeln allein hat mich einen ganzen Nachmittag beschäftigt. Genäht habe ich die Jacke dann in Würzburg. Das war perfekt, steht einem bei einem Nähbloggertreffen doch die geballte Kompetenz vieler Hobbyschneiderinnen zur Seite und hilft über so manche Unsicherheit hinweg.

Mit dem Ergebnis bin ich ausgesprochen zufrieden.





Die Paspel zwischen Beleg und Futter ist ein nettes Detail.




Die einzige Änderung, die ich vorgenommen habe, ist, dass ich auf die Schulterriegel verzichtet habe. Die erschienen mir bei diesem wild gemusterten Stoff dann doch zu viel.

Verlinkt mit dem memademittwoch, dem virtuellen Treffen der Hobbyschneiderinnen.

Kommentare:

  1. steht dir super und so akurat gearbeitet,oh deine Nähnadel hat sich dann doch in meine Box verirrt, sorry.Sochic,kann der Herbst jetzt kommen.
    lg
    monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Deinen netten Kommentar und für die nette Gesellschaft am Wochenende. Die Nadel darfst Du als Andenken gerne behalten ;)!

      Herzliche Grüße Irene

      Löschen
  2. Eine sehr schöne Jacke. Der Stoff ist super. Der Schnitt steht auch noch auf meiner Wunschliste.
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  3. Die sieht echt toll aus, und ist dir perfekt gelungen. Ein sehr schöner Schnitt und steht dir ausgezeichnet!
    Liebe Grüsse Stella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Jacke ist gelungen - nicht zuletzt Dank Deiner aktiven Hilfe! Dank Dir habe ich die Sache mit dem Ärmelfutter ja doch noch in den Griff bekommen ;)!

      Herzliche Grüße Irene

      Löschen
  4. Super gelungen! Der Stoff ist der absolute Hit!
    LG SUSe

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab sie ja schon am Wochenende in der Entstehung bewundern dürfen und sie sieht sowohl live als auch auf den Fotos klasse aus!
    Liebe Grüße
    Elsa

    AntwortenLöschen
  6. Toll ist deine Jacke geworden! So ein richtig schöner Farbklecks im grau-blau-schwarzen Herbstkleidungsallerlei.
    LG Brigitte

    AntwortenLöschen
  7. So ein schöner Trenchcoat, u.a. weil der Stoff so gut zu dir passt. Leider habe ich versäumt, ihn anzuprobieren, dennoch steht er immer noch auf meiner To-sew-Liste. LG Carola

    AntwortenLöschen
  8. Den Schnitt habe ich auch, wirklich klassisch. Sitzt er wie er soll? Und passt auch noch ein dicker Pullover drunter? Der Stoff ist auf alle Fälle cool (sagt man das heutzutage noch?) LG Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Trenchcoat sitzt wirklich gut. Normalerweise trage ich Größe 38, genäht habe ich Größe 40 und so passt ein Pulli locker drunter. Lediglich die Ärmel würde ich beim nächsten Mal 2 cm länger machen.

      Herzliche Grüße Irene

      Löschen
  9. Die Jacke sitzt perfekt und passt wunderbar zum Herbst.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  10. der Stoff ist einfach toll und das Teil ganz wunderbar, um trübe Tage aufzuhellen.

    LG Bella

    AntwortenLöschen
  11. Tolle Jacke, ein echter Hingucker, LG Anja

    AntwortenLöschen
  12. Klasse der Trenchcoat. Das machst du doch immer oder? Klassischer Schnitt und unklassischer Stoff ;-) Finde och super und mag ich sehr!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen