Mittwoch, 21. Dezember 2016

Sommerkleid im Winter

Auch wenn es nicht so aussieht, die Fotos sind gerade mal eine gute Woche alt und das Kleid habe ich auch erst vor ca. 4 Wochen genäht.

Der Grund: Herr H. konnte im Sommer keinen Urlaub machen und so verbrachten wir unseren Jahresurlaub erst im Dezember. Und weil Frau H. nicht gerne friert, wollte die unbedingt ins Warme.

Dann brachte Herr H. seiner Liebsten (das setze ich jetzt einfach mal so voraus) im Oktober auch noch von einer Geschäftsreise nach Indien 12 (!) wunderschöne Stoffe mit. (Dazu schreibe ich noch mal einen eigenen Post.) Also habe ich mir aus einem dieser Stoffe kurz vorm Urlaub wenigstens noch ein neues Kleid genäht, zu mehr hatte ich beim besten Willen keine Zeit.

Und so kommt es, dass ich mitten im Winter hier ein neues Sommerkleid zeige.

Der Schnitt ist der "Fable Print" aus der Ottobre 2/15, der Stoff ist ein ganz leichter Baumwollstoff. Ich hatte diesen Schnitt schon einmal aus einem dehnbaren Stoff genäht. Nun aus einem Webstoff saß das Kleid dann sehr spack. Oh Mist, bequem war das nicht! Gerettet habe ich das Ganze, in dem ich statt dem nahtverdeckten, einen sichtbaren Metallreißverschluss eingenäht habe. Das ergab etwa 2 cm zusätzliche Weite und einen zusätzlichen Hingucker. Nun passt es!

Nun kommen die Fotos. Gemacht letzte Woche in Kuba...😎




Hier geht's zum memademittwoch, zur wöchentlichen Modenschau der Hobbyschneiderinnen!

Kommentare:

  1. Sehr schön, dein Kleid. Und es sieht nach einem tollen Urlaub aus. Auf die Vorstellung der Stoffe aus Indien bin ich gespannt.
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  2. Du bist ja kaum wiederzuerkennen. Die RV-Lösung ist Klasse. Hoffentlich hast du genug Wärme getankt.
    Liebe Weihnachtsgrüße
    monika

    AntwortenLöschen
  3. Das ist eine grandiose Rettung des Kleides. Klasse. Schöner Gruß Mema

    AntwortenLöschen
  4. Bei deinen Bildern wird mir ganz warm ums Herz. Und das liegt nicht nur an den Strandbildern, sondern auch an deinem schönen Kleid.
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  5. Oh, ein tolles Kleid und eine coole Umgebung. Kuba. Richtig, das hattest Du ja in Berlin erzählt. Super, die Idee mit dem aufgesetzten Reißverschluss. Wäre schade um den Stoff gewesen. Auf die indische Stoff-Show bin ich auch gespannt. Toll, der Mann - bringt Dir Stoff-Mitbringsel mit! Dir und Deiner Familie wünsche ich schöne Festtage und einen guten Start ins Jahr 2017! Liebe Grüße von Mrs Go

    AntwortenLöschen
  6. Du zeigst uns ein Kleid und Bilder zum Träumen, das gefällt mir.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  7. Ach wie schön, Dein Urlaubskleid ist noch rechtzeitig fertig geworden. Das sitzt super und sieht toll an Dir aus. Dein Mann hat tollen Stoff ausgesucht. Auf die anderen bin ich schon gespannt. Deine Urlaubsbilder lassen mich so richtig tief seufzen. Ich hoffe, es war so schön, wie die Bilder vermuten lassen! LG Angela

    AntwortenLöschen
  8. boah das ist ja gemein, ich friere da bei minus-graden in wien und du zeigst so traumhafte Fotos aus kuba :-)

    wunderschönes kleid hast du da mitgenommen! ich hätte auch gerne einen Ehemann, der mir Stoffe aus Indien mitbringt ;-)

    lg andrea

    AntwortenLöschen
  9. Klasse Kleid und tolle Idee mit dem Tausch des Reisverschlusses. Ich habe seit 8 Wochen ein Kleid auf meiner Schneiderpuppe mit dem gleichen Problem. Werde mir jetzt so einen Reisverschluss besorgen.
    1000 DANK und schönen Festtage. LG Mandy

    AntwortenLöschen
  10. Ach, klasse! Das freut mich dass ihr einen schönen und warmen Urlaub hattet! Und dein Kleid ist toll! Der Stoff ist wirklich schön. ich freue mich schon die anderen auch zu sehen! Sitzen tut das Kleid auch schön, die Länge finde ich super!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen