Dienstag, 30. Mai 2017

Nähbloggerinnentreffen 2017 in Stuttgart

- ich war dabei!

Zum dritten Mal trafen sich Nähbloggerinnen in Stuttgart und zum zweiten Mal war auch ich dabei.

Als irgendwann im Winter Sabine, Muriel und Elsa den Termin für das Treffen bekannt gaben, wurde er sofort im Kalender markiert - bloß freihalten!!!

Es macht soo viel Spaß, all die Damen, die man aus dem world wide web bzw. von der einen oder anderen Veranstaltung kennt, live und in Farbe zu treffen, neue Bekanntschaften zu machen und einen ganzen Tag im Zeichen des gemeinsamen Hobbies zu verbringen.

Der Tag war perfekt organisiert: vom Treffen am Bahnhof, über das Shoppen  in zwei sehr gut sortierten Stoffgeschäften, dem Besuch eines der ältesten Kurzwarengeschäften Stuttgarts mit kleiner Fachkunde in Sachen "Einlagen", Tauschtisch im Lokal, ausgiebig Zeit zu vielen interessanten Gesprächen bis zur Auswahl des Lokals mit ausgesprochen leckerem Essen. Das super Sommerwetter tat sein Übriges.



ohne Worte


Nur eine Sache kam zumindest bei mir eindeutig zu kurz: das Fotografieren. Meinen Fotoapperat hatte ich durchaus dabei, jedoch keine Zeit dafür gehabt. Lediglich einige wenige Fotos habe ich zwischendurch mit dem Handy gemacht.

Schöne Bilder gibt es hier bei "langsame Schildkröte" und sicher auch bei anderen verlinkten Posts zu sehen.

Im Voraus riefen die drei Organisatorinnen zu einem kleinen sew-Along für das Nähbloggerinnentreffen auf.

Weil man ja nie weiß, wie das Wetter wird, habe ich mir zwei Outfits für den Tag genäht. Dank dem wunderbar warmen Wetter konnte ich mein neues Sommerkleid ausführen.




Die Fotos vom Kleid entstanden dann nachträglich Zuhause.

Der Schnitt ist aus der ottobre 2/2014 und schon von mir erprobt. Die Stoffe für das Kleid hat Herr H. mir von einer Geschäftsreise nach Indien mitgebracht.

Hier noch meine Ausbeute des Tages. Wieder Material für neue Projekte...


An dieser Stelle noch einmal ein ganz herzliches Dankeschön an die drei Organisatorinnen, ihr habt uns allen einen wunderschönen Tag beschert. Vielen Dank für Eure Mühe!!!

Kommentare:

  1. Du guckst so streng auf den Bildern, ganz anders als in Wirklichkeit :). Es war sehr nett, dich kennenzulernen!
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem Gesichtsausdruck auf Fotos kenne ich auch von mir. Ich kann machen was ich will. Wenn ich mich selbst fotografiere und zu lächeln versuche, sieht's aus wie Zahnweh. Und wenn ich ausdruckslos gucke, sehe ich genervt aus. Aber wie oft täuscht ein Bild über das wahre Wesen der Person darauf.

      Es war nett, euch alle in real kennenzulernen.

      Löschen
  2. Ooooh, der Kurzwarenladen, was für ein Paradies! Und Kompliment an Herrn H., mit dem Stoffmitbringsel hat er sich ein dickes Lob verdient. Das Kleid ist toll geworden!
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen