Freitag, 21. April 2017

Nähbloggerinnentreffen


Yeah, und ich bin dabei!

Ich freu' mich! Und dann kommt die Frag aller Fragen: was zieh' ich an? oder besser: Was näh' ich mir dafür?

Zwei Varianten hab ich. Wenn es die Zeit erlaubt, werde ich beide nähen und je nach Wetter entscheiden.

Variante 1: das Super-Sommerkleid. Dafür muss es allerdings sommerlich warm sein.


Der Schnitt ist aus der ottobre 2/2014 und schon zwei mal genäht, hier und hier


Die Stoffe dafür hat Herr H. mir im letzten Jahr, zusammen mit noch einigen anderen, von einer Geschäftsreise nach Indien mitgebracht. Ich finde, diese drei Stoffe müssen einfach zusammen vernäht werden. Wie die Aufteilung wird, weiß ich allerdings noch nicht.

Variante 2: Rock und T-shirt, beides neue Schnitte, die ich noch nicht genäht habe.



Der Rock-Schnitt ist aus der Simplicitiy 3/16 und das Shirt aus der fashion style 3/17.


Den Stoff für den Rock ist ein Viskose-Stoff, der mir vom Design her top gefällt, aber sehr knitteranfällig ist. Darum bin ich mir nicht sicher, ob er so der ideale Rockstoff ist. Ich habe ihn (zusammen mit einigen anderen Stoffen) von einem älteren Herrn (Vater meiner Freundin) geschenkt bekommen, der im Arbeitsleben für Stofffabriken Stoffmuster entworfen hat und noch jede Menge Stoffe im Schrank hat(te). Vor einigen Wochen lud er meine (andere) Freundin und mich ein, uns diesen Schrank mal vorzunehmen und alles mitzunehmen, was uns gefällt.... ;)

Den Stoff für das Shirt kaufte ich im hiesigen Stoffgeschäft. Er passt farblich perfekt zum Streifenstoff. Ich bin mir allerdings nicht sicher, ober das ganze im Gesamtbild nicht zu blau wird.

Jedenfalls begebe ich mich, sobald es die Zeit erlaubt, voller Vorfreude ans Werk  an die Nähmaschine. Vielen Dank an Elsa, Sabine und Muriel für die Organisation des Bloggertreffens und den Sew-Along, der die Vorfreude noch wachsen lässt :)!

Hier geht es zu Elsa, die den ersten Teil des Sew-Alongs moderiert.

Kommentare:

  1. Die Rock-shirt Kombination wird bestimmt toll. Finde es nicht zu blau. Der Shirt Schnitt ist toll, habe heute Vormittag gerade ein ähnliches Teil bei COS betrachtet und mir die Konstruktion angeschaut. LG Anja

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe diesen Kleiderschnitt, hab´ich auch schon genäht. Und tolle Stoffe hast du dafür. Aber die Shirt/Rockkombi finde ich auch schön.....am besten, du nähst alles.....
    Bis dann, liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Super, dann sehen wir uns ja und ich kann dein Outfit aus nächster Nähe betrachten :) Die Geschichte mit dem Stoffschrank klingt nach viel Spaß! Mir gefallen deine Stoffe und Ideen und ich bin schon gespannt!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  4. Alle beiden Outfits sind toll. Zu dem Kleid würde bei schlechtem Wetter auch ein (Strick)Jäckchen passen und dann wäre das Sommerkleid auch für wechselhaftes Wetter tauglich.
    Aber auch die Rock & Shirt Kombination hat was. Finde diese nicht zu blau. Durch die Streifen, wird das ganze gut aufgelockert. Denke die machen sich hervorragend zu dem Faltenrockschnittmuster.
    Bin gespannt für was Du dich entscheidest.
    Also bis spätestens in Stuttgart,
    Lieber Gruß, Muriel

    AntwortenLöschen
  5. Zu viel blau wäre das sicher nicht! Ich finde die Kombi toll! Das Blau erinnert mich so an Urlaub, Strand und Meer. Aber auch das Kleid kann ich mir sehr gut vorstellen.
    Liebe Grüße
    Elsa

    AntwortenLöschen