Dienstag, 13. Januar 2015

Shopper aus Kunstleder

Eigentlich kann ich ja nichts leiden, was aussieht als ob....

Dazu gehören Holzimitat, Pullis mit gefakten Bluseneinsätzen, künstliche Blumen aller Art und eben auch Kunstleder. Aber dann hatte ich die Idee zu dieser Tasche und was interessiert mich mein Geschwätz von gestern...




Innen und außen aus Kunstleder. Als Träger habe ich ein langes Gurtband einfach nur durch die eingeschnittenen Schlitze gezogen - fertig! Gerade ihre Schlichtheit gefällt mir an dieser Tasche besonders gut - und ich habe ja niemals gesagt, dass sie aussieht, als wäre sie aus  Leder.

Und ab damit zum creadienstag!

Kommentare:

  1. ;-) das kenn ich... also das mit dem Geschwätz... *g*
    Schön isse. sieht aus wie Kunstleder *prust*
    Liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  2. Lustig, ich mag auch genau diese Sachen alle nicht, nur bei Kunstleder hat sich das bei mir gändert, auch weil ich finde, es sieht besser aus als früher. Hab gerade welches für eine Tasche gekauft.......
    Schön, dein Modell!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Irene,
    eben, was interessiert uns unser Geschwätz von gestern?! Gestern wollte ich auch noch meinen langen Wintermantel weiternähen... heute waren es bei uns 15°Grad und Sonnenschein... da guck ich doch nach Frühlingsprojekten! ;)
    Die Tasche sieht klasse aus, sehr gut gearbeitet (zumindest was man auf den Fotos sieht) und bestimmt auch sehr praktisch! Mir gefällt die Henkellösung total!
    Ich wünsche Dir viel Spaß mit Deiner Tasche.
    Liebe Grüße,
    Stef

    AntwortenLöschen
  4. kunstleder????? perfekte imitation :-)))))) die tasche sieht super aus. nach welchem schnitt hast du genäht?
    lg mickey

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für die Tasche gibt es keinen Schnitt, die habe ich "frei Schnauze) genäht.

      Liebe Grüße Irene

      Löschen