Dienstag, 5. Juli 2016

Tasche fürs Notebook

Eine Tasche fürs Notebook für meinen Sohn wurde gebraucht.

Wenn man sowas selbst näht, soll es ja auch persönlich und ein bisschen besonders sein. Aber ein 20-Jähriger möchte nichts Niedliches oder gar Kindliches.

Okay, schwarzer Jeansstoff ist neutral und seriös - aber auch langweilig. Machen wir das Futter besonders. Beim Sichten meiner Stoffvorräte stieß ich auf einige ausgemusterte Lieblingshosen meines Sohnes, die zwar längst durch waren, aber nicht entsorgt werden durften. "Vielleicht kannst Du ja damit noch was machen", so O-Ton meines Sohnes.

Dazu muss man wissen, dass über mehrere Jahre kurze karierte Hosen das Markenzeichen meines Sohnes waren.

Irgendwie hatte ich bei der Teilungsnaht einen Knick in der Optik. Ist mir leider erst aufgefallen, nachdem die Tasche schon zusammengenäht war :( .



Für das Futter der Tasche reichte der Stoff einer Hose alleine nicht und so setzte ich es aus mehreren zusammen. Vorhandene Taschen integrierte ich.

Eine große Tasche für Kabel und Gedöns und eine Kleine für den USB-Stick

Eine kleine persönliche Besonderheit malte ich noch mit der Nähmaschine auf die Außenseite der Tasche. Dezent, aber dennoch... Wer errät den Vornamen meines Sohnes?


Meinem Sohn jedenfalls gefällt seine neue Tasche, musste ziemlich lachen, als er sie zum ersten Mal öffnete und das Futter sah. Er freute sich auch sehr über die kleine Stickerei.

Verlinkt mit dem Creadienstag.

Kommentare:

  1. Schön dass du es geschafft hast einr so persönliche und dennoch schlichte Notebooktasche zu nähen, ich finde die Idee mit dem Futter super! Jch bin im Muster und sowas erkennen sehr schlecht, bin aber gespannt was die anderen raten ;-)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katharina, danke für Deinen Kommentar. Die Stickerei ist kein verunglückter Batman, sondern die Mütze von Till Eulenspiegel - mein Sohn heißt Till.

      Liebe Grüße Irene

      Löschen
  2. Super Idee, die werde ich mir gleich auf die Näh-Liste schreiben. So kann ich vielleicht ein Paar der ausgemusterten Herrenhemden in Taschenform wieder an den Mann bringen. Lieben Gruß Sophie

    AntwortenLöschen