Mittwoch, 23. April 2014

2. Frühjahrsjäckchen

Mein zweites Frühjahrsjäckchen ist ein echter Lemming. Die schon x-mal gezeigte, weil einfach zu schöne Miette. Am Ostersonntag abend ist sie fertig geworden, nachdem mir am Karfreitag die Wolle ausging. Am Samstag habe ich dann noch schnell Wolle und auch Knöpfe besorgt. Sie gefallen mir ganz besonders gut. Eine geschlagene halbe Stunde habe ich die Dame im Wollgeschäft beschäftigt, eh ich mich für diese Knöpfe entschieden habe.

Vor der englischen Anleitung hatte ich ziemlichen Respekt. Im Nachhinein war es einfacher als gedacht.




Das Jäckchen könnte ein wenig kleiner sein, es sitzt nicht wirklich gut. Ich habe mich genau an die Anleitung gehalten, meine Wolle war allerdings ein wenig dicker. Da hätte ich dann doch die kleinere Größe stricken können. Ok, es war mein erster Versuch nach englicher Anleitung und auch von oben nach unten zu stricken. Ich werde in jedem Fall noch eine Miette stricken und dann wird das hoffentlich besser.


Die unterschiedlich farbigen Knöpfe sind ein Detail, das mir besonders gut gefällt. Sie sind aus Kokos, mit farbigem Epoxidharz glasiert.

Unter meinem Jäckchen trage ich heute eine  Leinenbluse nach dem Schnitt "Stitch detail", die ich hier schon mal beschrieben habe.

Hier, beim me made mittwoch werde ich jetzt gleich mal nachsehen, was die anderen Damen heute so tragen.

Kommentare:

  1. das sieht ganz toll aus:-))) herzliche grüße barbara

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön ist die Strickjacke! Die schönen Knöpfe machen sie zu etwas ganz besonderem. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen