Dienstag, 6. Mai 2014

Wäschebeutel

Bei strahlendem Sonnenschein habe ich am Sonntag auf der Terrasse genäht.

Das Ergebnis: ein Wäschebeutel, den ich heute abend verschenken werde.



Die Idee für die Applikation stammt aus dem Buch "Skandinavische Nähideen". Dieses Buch finde ich einfach zu schön. Schon im letzten Sommer habe ich für mich einen neuen Klammerbeutel mit einem ähnlichen Motiv genäht.



Wenn wir nun gerade bei Klammerbeuteln sind ist hier noch ein ganz besonderes Exemplar:



Das Besondere an ihm ist, dass er ca. 40 Jahre alt ist und mein erstes Nähwerk war (das jedenfalls noch existiert). Ich habe ihn damals im Grundschulalter heimlich mit der Hand genäht und meiner Mutter zum Geburtstag geschenkt. Der Stoff ist nicht etwa retro, der ist original 70er!

Am Bemerkenswertesten finde ich heute die Nähte, wie gesagt, alles mit der Hand und ohne Hilfe eines Erwachsenen.


Meine Mutter hat den Beutel all die Jahre benutzt und aufbewahrt und ihn mir vor Kurzem zurück gegeben.
Ich benutze ihn zwar nicht, aber ich freue mich, dass dieses Erstlingswerk noch existiert.

Nun geh ich ganz schnell zum Creadienstag und schau mir all die hübschen Dinge an.

Kommentare:

  1. Dein Wäschebeutel und auch der Wäscheklammerbeutel sehen echt schön aus. Daumen hoch!
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  2. beides finde ich ganz bezaubernd :-)

    lg anja

    AntwortenLöschen
  3. Och, die Applikation ist ja superniedlich! Toll!
    Danke für deinen lieben Kommentar!
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  4. hach, heute ist der tag der wäschebeutel *zwinker*....deiner ist total süß und schlägt dein erstlingswerk um längen. schön, so eine erinnerung zu haben....da kannst du mal sehen wie gut du mit der hand genäht hast..lange benutzt, sicher oft gewaschen und immer noch ganz....lg mickey

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja wirklich extrem akkurat genäht! :) Da hat sich das Talent aj schon früh gezeigt :) ich finde alle Beutel klasse muss ich sagen, was für eine nette Idee mit der Wäscheleine :) Ich habe auch letztens schon über so einen Beutel nachgedacht, vielleicht mache ich dir das nach :)
    Lieb Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  6. Wow!! Da hatten wir ja fast die gleiche Idee an diesem Tag! Lach…
    Ich benutze meinen Schlüppibeutel auch als allgemeinen Wäschesack im Urlaub! :-)

    AntwortenLöschen