Mittwoch, 1. März 2017

Kleid 1/17


Das erste Kleid für 2017. Der Schnitt ist aus der "My Image" vom Winter 2014/15. Genau so lange habe ich auch schon vor, das Kleid zu nähen. Im letzten Herbst fand ich dann im hiesigen Stoffgeschäft den passenden Stoff und kaum sind noch weitere 5 Monate vergangen, ist das Kleid auch schon fertig.

Der Schnitt ist simpel und wäre schnell genäht gewesen. Hätte ich mir nicht am Anfang in den Kopf gesetzt gehabt, zwischen Ober- und Unterteil noch einen kontrastfarbenen Streifen einzusetzen. Da haben sich dann aber unschöne Würste Falten  gebildet. Also alles wieder aufgetrennt und doch auf den Kontraststreifen verzichtet. Anstatt zwei unterschiedliche Stoffe zu nehmen, habe ich das Karo am Oberteil und den Ärmeln gerade laufen lassen und am Rockteil und am Rollkragen schräg.






Der Stoff ist ein sehr fester Jersey mit hohem Polyanteil, trägt sich recht angenehm.

Verlinkt mit dem memademittwoch, wo uns Mema heute die ersten Teile ihrer Reisegarderobe vorstellt.

Kommentare:

  1. Ich finde das Kleid so wie es ist sehr schön. Es ist schlicht, aber doch raffiniert durch die aufgesetzten Klappen. Die Paßform ist auf jeden Fall richtig super!! Liebe Grüße Angela

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schönes KLeid. Die kleinen TAschenklappen finde ich toll. Was so feine Details doch immer wieder ausmachen. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  3. Das Kleid habe ich auch schon genäht. :)
    Ich finde Deine Version supergut gelungen. Das Muster ist auch sehr schön angeordnet.
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja ein tolles Kleid. Das macht sich bestimmt in vielen Stoffen sehr gut und wirkt jedes Mal anders. Steht dir super.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  5. Der Stoff ist ja schön und passt sehr gut zu dem Schnitt finde ich. Das Kleid gefällt mir :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen