Dienstag, 23. Dezember 2014

Frohes Fest!

Wie sich das unter uns DIY-Verrückten gehört, ist auch ein Teil des Christbaumschmuckes selbst gemacht.

Und weil Familie H. besonders gerne dekoriert, haben sie sogar zwei Weihnachtsbäume. Einen großen im Wintergarten, wo sich die Familie zu den Mahlzeiten einfindet und einen kleinen im kleinen muggelichen Wohnzimmer, wo man abends zusammen sitzt.

Der große Baum kommt recht rustikal daher. Der Schmuck besteht aus genähten Herzen, Bäumen, Stiefeln und Sternen, roten Kugeln, Weihnachtsmännern aus Blech  sowie echten Zapfen. Die Zapfen wurden von uns im Wald gesammelt, mit kleinen Häkchen versehen und mit Schleifchen aufgehängt.
Mein Mann bringt jedes Jahr mit unendlicher Geduld ca. 500 Minikerzen auf den Baum.







Der kleine Baum ist da schon feiner. Die Silberkugeln stammen noch von meiner Oma. Dazu habe mit Ausstechförmchen Sterne und Schneeflocken aus weißem Wachs ausgestochen und mit Silberdraht aufgehängt und aus Architektenpapier die "Landlust-Engel" gefaltet.








Ich wünsche allen Creadienstag-Leser/innen und besonders der Creadienstagmacherin ein frohes Fest und ein gesundes und weiterhin kreatives 2015. An dieser Stelle auch mal ein ganz herzliches Dankeschön an die Organisatorin des Creadienstag. Dafür, dass sie das alles jede Woche organisiert und uns somit diese Plattform hier ermöglicht.

Kommentare:

  1. Besonders Baum A im Wintergarten mit den selbstgenähten Anhängern ist total schön geworden...
    Frohe Weihnachten, Kebo

    AntwortenLöschen
  2. Ich hoffe, Du hattest ein schönes Weihnachtsfest mit Deinen Lieben. Dein Weihnachtsbaum ist sehr hübsch, vor allem die Papierengel gefallen mir!
    Ich hatte noch Mal nachgeguckt, Dein Stoff stammt aus der Louis Vuitton Kollektion von 2012. Ich glaube, ich hatte zuvor 2010 geschrieben... :)
    Liebe Grüße,
    Stef

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den netten Kommentar und danke für die Mühe, die Du Dir gemacht hast mit der Suche nach dem Stoff.

      Ich wünsche Dir einen guten Start ins neue Jahr. Alles Gute für 2015.

      Liebe Grüße Irene

      Löschen