Dienstag, 11. März 2014

Erste Osterdeko

Der Frühling zeigt sich von seiner allerbesten Seite, da bekommt man Lust, auch zuhause ein wenig österlich zu dekorieren.

Die ursprüngliche Idee habe ich hier geklaut gesehen. Mir gefiel sofort, die Kombination aus Gemaltem und Genähtem und das auf einfach weißem Stoff - genau mein Geschmack. So entstanden dann diese Herzen.




 Die schwarzen Konturen sind aufgestickt, die Farbe ist mit Tuschestiften aufgemalt,


Nachdem diese Herzen fertig waren und ich noch ein Geschenk für meine Kollegin brauchte, nähte ich gleich noch Topflappen mit dem gleichen Motiv. Damit diese auch waschbar sind, habe ich hier Stofffarbe verwendet, die nur leider nicht so leuchtend ist.



 Nun schaue ich mal beim Creadienstag vorbei, was es da heute wieder für tolle Ideen zu klauen sehen gibt.

Kommentare:

  1. och je, die pottlappen sind ja süß. tolle Idee gesticktes und gemaltes zu kombinieren.
    lg mickey

    AntwortenLöschen
  2. Supersüß geworden Den Osterkranz hatte ich auch gesehen und mir gefiel der "Stilmix" auch sehr gut.

    AntwortenLöschen
  3. Deine Hühnerbande ist wirklich zum Verlieben spüß.....und Stoff-Farbe und Sticken ist ne tolle Idee....Danke dafür....

    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen