Dienstag, 21. Januar 2014

Kissen "to go"

Ein Kissen "zum Mitnehmen" war der Wunsch - hier ist das Ergebnis!

Die Idee stammt aus dem Buch "skandinavische Nähideen" von Kajsa Wikman. Aus diesem Buch habe ich schon einige Ideen umgesetzt. Ich finde diese Art der Applikationen einfach schön - seht selbst.




P.S.: der Wahrheit die Ehre: bei meinem Sohn fiel dieses Kissen leider durch, da er "15 Jahre alt ist - nicht 5!", woraufhin ich noch einen Bezug aus einfarbig rotem Stoff nähte, ohne jegliche Applikation - wie langweilig!

Nun schicke ich das Kissen eben zum creadienstag und schau auch gleich, was es noch für tolle Arbeiten zu sehen gibt.

Kommentare:

  1. Was für eine liebevolle und wunderschöne Arbeit! Absolut gelungen!

    Liebe Grüße, Anne

    AntwortenLöschen
  2. hihi, das Kissen ist lustig! Gefällt mir sehr gut! Glg Stefi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Frau H. aus E.! :-P
    Das Kissen ist echt grandios geworden!! (Ich liebe das Buch übrigens auch sehr und hab schon einiges nachgemacht! <3) Ich weiß gar nicht, was Dein Fünfzehnjähriger da zu meckern hat!? *tsetse* :-D Aber ich kann Dir sagen, mein Bruder (30) würde voll drauf abfahren, der Autofreak! :-P Also, lass Dich nicht ärgern! Die Zeit kommt, wenn Mamas Kissen wieder kuhl sein dürfen!! *thumbsup* :-D (Doofe Pubertät! ;-) )

    Begeisterte Grüße!
    Sanni (c:

    AntwortenLöschen
  4. Also mir gefällt es! Ich wollte meinem Sohn schon länger eine Decke mit diesem Motiv nähen, aber es kam wie immer alles dazwischen. Vielleicht sollte ich mich beeilen.. wobei ich bis 15 noch paar Jahre Zeit habe :-)
    Liebe Grüße
    Johy

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde das Kissen wunderschön! Ich bin schon 15+14 Jahre alt und würde es trotzdem noch nehmen :-)))
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde das Kissen auch zauberhaft schön... mein Sohn ist fast 13... ich durfte ja erst einen Pulli für ihn nähen, aber das Kissen hätte er bestimmt auch gerne etwas 'neutraler' gehabt... kann ich garnicht verstehen ;0) ich finde es klasse Liebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  7. Oh - schade, dass es Deinem Sohn nicht gefallen hat...aber mein 7-jähriger wird mittlerweile auch schon zunehmend anspruchsvoll. LG

    AntwortenLöschen
  8. Herzlichen Dank für die netten Kommentare!

    AntwortenLöschen