Mittwoch, 15. Januar 2014

Mein erster "richtiger" MMM!

Nachdem mein Blogger-Leben ein wenig holprig begann, (siehe hier) freue ich mich um so mehr auf meinen ersten richtigen MMM!

Schon vor einiger Zeit nähte ich dieses Kleid, das ich aber nach wie vor gerne trage.

Der Schnitt ist von Burda Nr. 7972 , den ich zerschnitt und wieder zusammensetzte. Lange suchte ich nach den richtigen Stoffen, stellte mir des Kleid eigentlich farbiger vor und landete am Ende wie so oft bei der bewährten Kombi schwarz + Farbe. Letztendlich bin ich mit den Stoffen aber doch sehr zufrieden.

Am Schnitt selbst habe ich nichts geändert, außer, dass das Kleid zu guter Letzt ein wenig zu eng war und ich nach kurzfristiger Verzweiflung seitlich noch einen Streifen einsetzte (erinnert ein wenig an Sporthose), was zum Glück aussieht als sollte das so sein.

Kombinieren kann man das Kleid allerdings nur mit freundlichem schwarz, alles andere sieht merkwürdig aus.





Die Stoffe aus der Nähe.


 Und wie immer mittwochs sind beim me made mittwoch hier viele gut gekleidete, bestens benähte und bestrickte Damen zu sehen.

Kommentare:

  1. Gefällt mir sehr gut, dein Patchworkkleid ;-) und so sauber verarbeitet.
    lg bea

    AntwortenLöschen
  2. Schick gepuzzelt! Solche Kleider kommen tatsächlich mit schwarz kombiniert am besten zur Geltung.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Hallo und herzlich willkommen beim MMM!

    Das sieht doch alles sehr designt aus - fällt keinem Menschen auf, dass du nen Streifen eingesetzt hast. Gab es nicht diese spanische Marke? Sehr schick und mir gefällt es mit schwarz!

    Viele Grüße
    Meike von der MMM-Crew

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die netten Kommentare!

      Gut erkannt! Die Inspiration kam durch die spanische Marke.
      Mir gefällt es ja auch am besten mit schwarz. Ich hadere nur deswegen damit, weil ich immer irgendwie wieder bei schwarz lande und mir (bei anderen) farbigere Sachen so sehr gefallen.

      Liebe Grüße, Irene

      Löschen
  4. Deine Farbzusammenstellung und die Einteilung der verschiedenen Stoffe finde absolut toll und hat Klasse und welchen Streifen meinst du?
    Liebe Grüsse
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank!

      An beiden Seiten habe ich in die Seitennaht einen ca. 3 cm breiten Streifen eingesetzt.

      Liebe Grüße Irene

      Löschen
  5. Ich kann mich meiner Vorrednerin nur anschließen, die Verteilung der Stoffe wirkt sehr gekonnt und und die Kombination mit schwarz bringt die nötige Ruhe hinein. Großartig.

    LG Bella

    AntwortenLöschen
  6. Dein Kleid ist sehr schön, alles wirkt zueinander passend! Ich mag das Orange Streifen sehr!
    Lg, Nathalie

    AntwortenLöschen
  7. Sehr kreativ! Eine gute Idee, einfache Schnitte selbst zu verändern.
    Ideal um Stoffreste zu verwenden.

    LG Maria

    AntwortenLöschen
  8. Ganz lieben Dank für all die netten Kommentare. Ich habe mich sehr darüber gefreut.

    @Maria: Ja, da kommt so manch altes Schätzchen noch mal zum Einsatz. Im Moment arbeite ich an einem Rock, in dem ich u. a. den Rest des Fischgratstoffes aus dem vorangegangenen Post verarbeite. Vielleicht kann ich ihn ja nächste Woche zeigen.

    Bis dahin, liebe Grüße, Irene

    AntwortenLöschen